Sport-News

Erst Weltmeister, jetzt Deutsche Meister: Schmiel/Schmiel gewinnen DM-Gold

Am Start waren 26 Paare und inmitten dieser waren die frisch gekürten Weltmeister sowie der Vizeweltmeister aus Berlin.
Insofern wurde den Zuschauern in Pinneberg Tanzsport vom Feinsten präsentiert und die beiden Berlin Top-Paare dominierten das Startfeld von Beginn an. Das Ergebnis der Weltmeisterschaft vor einer Woche entsprach schließlich dem Ergebnis der DM 2021: In allen Tänzen lagen Martin und Carolin Schmiel vor Fabian Wendt/Anne Steinmann. Damit konnten Schmiels die ersten DM-Goldmedaillen in Händen halten und die Deutschen Meister von 2019, Wendt/Steinmann, wurden nach der abgesagten DM 2020, nun nationale Vize-Meister.

Damit ging der Deutsche Meistertitel in dieser Altersklasse zum dritten Mal in Folge an ein Paar aus der Hauptstadt. Das tolle Berliner Team-Ergebnis komplettierten Thorsten Buschmann/Maria-Dorothea Heidler (TC Spree-Athen) auf Platz 13 und Stefan/Franziska Sechelmann (Askania TSC) auf Platz 15.

Das Finale:

1. Martin und Carolin Schmiel, Askania TSC Berlin (5)
2. Fabian Wendt/Anne Steinmann, TC Spree-Athen Berlin (10)
3. Alexander und Laura Voges, Grün-Gold TTC Herford (15)
4. Erik Heyden/Julia Luckow, TSC Excelsior Dresden (20)
5. Christian Brinkmann/Alena Ostholt, Die Residenz Münster (26,5)
6. Maksim Tschernin/Diana Pierau, TTC München (28,5)

von Thorsten Süfke

Zweifacher Triumph für Etzold/Arendt bei Deutschland-Cup U21

Beim Deutschland-Cup der Altersgruppe U21 gab es einen zweifach Erfolg für Berlin in doppelter Hinsicht:

Im Turnier der Standardtänze setzten sich nach drei Runden Pascal Etzold/Nina Arendt ganz klar an die Spitze des Startfelds. Sie steigerten sich von Runde zu Runde und gewannen in der Endrunde schließlich alle fünf Tänze. Damit ging die Goldmedaille an das Paar vom btc Grün-Gold der Turngemeinde in Berlin 1848.

Ihnen auf den Fersen war ein weiteres Berliner Paar - Enrico Fischer/Viktoria Lippelt (Blau-Silber Berlin Tanzsportclub) gewannen ebenso eidneutig die Silbermedaille mit allen zweiten Plätzen in der Finalrunde.

Im Turnier der lateinamerikanischen Tänze konnten beide Paare nicht das Finale erreichen. Enrico und Viktoria beendeten dieses zweite Turnier auf Platz 12 und der geteilte Platz 8/9 stand für Pascal und Nina im Endergebnis.

Damit hatten beide Paare auch gute Chancen in der Kombi-Wertung über 10 Tänze. In dieser (rechnerischen) Wertung verpassten Enrico Fischer/Viktoria Lippelt das Siegerpodest, und damit eine weitere Medaille, ganz knapp und erreichten Platz 4.

Aber Pascal Etzold/Nina Arendt gewannen eine zweite Goldmedaille, denn sie waren das beste U21-Paar über alle zehn Tänze und strahlten berechtigt ein weiteres Mal auf der obersten Stufe des Siegerpodest.

Das Finale Standard:

1. Pascal Etzold/Nina Arendt, btc Grün-Gold der Turngemeinde in Berlin 1848 (5)
2. Enrico Fischer/Viktoria Lippelt, Blau-Silber Berlin Tanzsportclub (10)
3. Andrea Cipriani/Flûte Seifart, TSG Magdeburg (15)
4. David Hoffmann/Elisabeth Tbarashchuk, TTC Erlangen (23)
5. Yevgen Uzdemoriv/Julia Ziaja, TTC Erlangen (24)
6. Dmitrij Golub/Ekaterina Tsvetkova, T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum (28)
7. Moritz Büttner/Emily Matthies, Tanzsportzentrum Leipzig (35)

Kombi-Wertung:

1. Pascal Etzold/Nina Arendt, btc Grün-Gold der Turngemeinde in Berlin 1848 (4)
2. David Hoffmann/Elisabeth Zbarashchik, TTC Erlangen (5)
3. Dmitrij Golub/Ekaterina Tsvetkova, T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum (6)
4. Enrico Fischer/Viktoria Lippelt, Blau-Silber Berlin Tanzsportclub (7)
5. Yevgen Uzdemirov/Julia Ziaja, TTC Erlangen (8)
6. Daniil Ketov/Lea Mirnov, Hannover 96 Tanzen (12)

von Thorsten Süfke

Sieger des Ranglistenturniers der Senioren I in Düsseldorf - Fabian Wendt/Anne Steinmann (Foto:Volker Hey)

Berliner Erfolge bei DTV-Ranglistenturnieren

Fabian Wendt/Anne Steinmann haben das Düsseldorfer Ranglistenturnier der Senioren I Standard gewonnen. Mit 34 von 35 möglichen Bestnoten überzeugte das Paar vom TC Spree-Athen Berlin die Wertungsrichter und ertanzte sich den Sieg.
Torsten Buschmann/Maria-Dorothea Heidler (ebenfalls TC Spree-Athen Berlin) erreichten Platz 4.

Einen Monat vor der diesjährigen Deutschen Meisterschaft trafen sich auch die Paare der Hauptgruppe S-Standard zum ersten Ranglistenturnier seit vielen Monaten.
Mit Jan Goerling/Hanna Kalpakidis (Blau-Silber Berlin Tanzsportclub) auf Platz 4 und Arthur Zschäbitz/Antonia Lange (btc Grün-Gold der Turngemeinde in Berlin 1848) auf Platz 6 standen zwei Berliner Paare im Finale.

Im Januar 2020 wurde das bis dato letzte Ranglistenturnier der Senioren II Standard in Glinde bei Hamburg ausgetragen. 21 Monate später gingen im Düsseldorfer Boston Club 31 Paare in dieser Klasse endlich wieder an den Start.
Bestes Berliner Paar mit Finalplatz 4 wurden Patrick und Sabrina van der Meer (Tanzsportzentrum Blau Gold Berlin).

von Thorsten Süfke