News-Archiv

Bitte wählt einen Zeitraum zur Anzeige aus.

Versammlungen verschoben

Aus den bekannten übergeordneten Gründen des Gemeinwohls im Zuge der Corona-Pandemie und entsprechend den amtlichen Anordnungen wurden die Jugendvertreterversammlung und der Verbandstag verschoben.

So hatte der Jugendausschuss der Berliner Tanzsportjugend die Verschiebung der für den 16. März geplanten Jugendvertreterversammlung beschlossen.
Die formale Einladung und Tagesordnung behalten ihre Gültigkeit. Über den neuen Termin, eventuell im Juni, werden wir informieren.

Ebenfalls hatte das LTV-Präsidium zunächst im Umlaufbeschluss festgestellt, dass der LTV-Verbandstag nicht wie eingeladen und veröffentlicht am 26. März stattfinden konnte, und dann am 19. März beschlossen, diesen Verbandstag auf unbestimmte Zeit zu verschieben.
Die formale Einladung und die Tagesordnung gelten weiterhin. Da eine Genehmigung des Haushaltsplan 2020 durch den Verbandstag bis auf weiteres nicht möglich ist, wurde eine „vorläufige Haushaltsführung“ auf Basis des letztjährigen Haushaltsplans beschlossen. Der Verbandstag soll Mitte Juni stattfinden und es wird nach Festlegung eines Termins erneut fristgerecht eingeladen.

von Thorsten Süfke

Corona-Pandemie: Informationen des DTV

DTV-Verbandstag:

Ob der DTV-Verbandstag Ende Juni in Leipzig stattfinden kann, ist aufgrund der derzeitigen Situation noch nicht klar. Das DTV-Präsidium prüft momentan eine Verlegung des Termins auf Anfang 2021 (Januar), da im Herbst kaum noch Möglichkeit besteht.

DTSJ-Jugendvollversammlung:

Diese war für den 2. Mai 2020 in Sindelfingen geplant und muss zu diesem Termin wegen der regionalen behördlichen Anordnungen entfallen. Der neue Termin wird entsprechend bekannt gegeben, wenn klar ist, ob der Verbandstag wie geplant stattfindet oder verschoben wird.

Bundeswettbewerb "Tanz in der Schule":

Da im Moment keine Landesentscheide ausgetragen werden können, ist dem Bundesentscheid die Grundlage entzogen, so dass dieser im Mai ersatzlos entfallen muss.

von Thorsten Süfke

Durchführung des Blauen Bandes 2020 untersagt

Aufgrund der aktuellen Situation hat die zuständige Gesundheitsbehörde die Durchführung des "Blauen Bandes der Spree 2020" zu Ostern untersagt.
Dies betrifft alle geplanten Turniere (alle Altersgruppen und alle Startklassen) und umfasst ebenso die geplanten neun WDSF-Turniere.

Die Planungen für das diesjährige Blaue Band waren weit vorangeschritten und umso mehr bedauern wir, das Event nicht ausrichten zu können.
Wir bedauern diese Entwicklung, können die Überlegungen, die zu dieser Anordnung als "höherer Gewalt" führten, aber mehr als nachvollziehen.

Aufgrund der engen Wettkampfkalender ist eine Verschiebung des "Blauen Bandes" nicht möglich. Über die Verfahren zur Erstattung der Ticketpreise und WDSF-Startgebühren wird unter www.blauesband-berlin.de informiert.

von Thorsten Süfke

GM Ost Kombination: Berliner Erfolge

In Zwickau (Sachsen) standen am Samstag die Qualifikationsturniere für alle Altersgruppen in der Turnierart Kombination zu den Deutschen Meisterschaften an.

Savva Glasunov/Anastasia Badinova (Ahorn-Club, TSA i. PSV) sind die neuen Vize-Gebietsmeister in der Kombination bei den Junioren II (B).
Nachdem sie sich in der Standardsektion an die Spitze des Startfeldes setzten, erreichten sie mit Platz 3 im Lateinfinale insgesamt den Silberrang.
Vierte im Finale wurden Damian Kobez/Natalyia Behrendt (OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS).

In der Jugend (A) lieferten sich zwei Berliner Paare ein enges Duell und um den Berliner Meistertitel.
Nach den zehn Tänzen hatten schließlich Enrico Fischer/Milana Sarkissova (Blau-Silber Berlin TSC) die Nase vorn und Wladislaw Riedinger/Alina Schiffmann (btc Grün-Gold der TiB 1848) durften sich über den Vize-Meistertitel freuen. Im Gesamtergebnis der Gebietsmeisterschaft gewannen die beiden Berliner Paare Silber und Bronze.

In der Hauptgruppe vertraten allein Vinzent Gollmann/Cindy Jörgens (TSZ Blau Gold) die Berliner Landesfarben. Sie belegten in neun von zehn Finaltänzen Platz 4 und somit nach Addition der Platzziffern ebenso im Endklassement Platz 4.

Bei den Senioren I (S) erreichten Frederick Rösler/Janine Rusher (Askania TSC) den Silberrang und feierten den Vize-Gebietsmeistertitel.

von Thorsten Süfke

YDC am 21. März in der Carl-Schumann-Sporthalle

Der 14. Youth Dance Contest, ausgerichtet vom Rot-Gold Berlin, wird am 21. März (Samstag) ab 10 Uhr stattfinden.
Das zuständige Gesundheitsamt hat für diese und damit eines der größten Jugend-Tanzsport-Events in Berlin grünes Licht geben.
Austragungsort in diesem Jahr ist die Carl-Schumann-Sporthalle in Lichterfelde (Osdorfer Str. 52, 12207 Berlin). Weitere Infos zu dieser Veranstaltung unter www.youth-dance-contest.de

von Thorsten Süfke

Einladung zur JVV am 16.03.2020

Alle Jugendwarte und Jugendsprecher der Berliner Tanzsportvereine sind herzlich zur Teilnahme an der ordentlichen Jugendvertreterversammlung der Berliner Tanzsportjugend am 16. März 2020 um 18:00 in den Räumen des LTV Berlin im LLZ Tanzsport eingeladen. Die Einladung nebst Tagesordnung wurden bereits am 03.02. per Post an die Vereine versandt und stehen unter https://ltv-berlin.de/de/Jugendvertreterversammlung zum Download bereit. 

An gleicher Stelle werden auch der Haushaltsabschluss 2019 und der Haushaltsplan 2020 veröffentlicht werden.

Stimmberechtigt sind nur Jugendvertreter von LTV-Vereinen, die jugendliche Mitglieder haben (ausschlaggebend ist die zum Beginn des Jahres eingereichte Mitgliedermeldung). Des weiteren müssen alle Jugendwarte und Jugendsprecher bzw. deren Vertreter durch eine Vollmacht nachweisen, dass sie berechtigt sind, ihren Verein bei der JVV zu vertreten. Eine entsprechende Vorlage steht ebenfalls auf den Seiten der JVV zum Download zur Verfügung.

von Tatjana Hagel

Ergebnisse Ranglistenturniere Baltic Youth Open

Am vergangen Wochenende fanden die alljährlichen Turniere im Rahmen der BYO in Rendsburg statt. Viele unserer Nachwuchstänzer gingen an den Start und konnten viele Siege und tolle Platzierungen erzielen.
 
Nach ihren letzten Erfolgen bestätigten Wladislaw Riedinger/Alina Schiffmann auch dieses Mal ihre Leistung: sie erzielten in den Ranglistenturnieren der Junioren II B Standard und II B Latein die Silbermedaille bzw. Platz 6.
 
In einem starken Finale der Rangliste der Jugend A Standard war Berlin zwei Mal vertreten:
Jan-Valentin Schneider/Viktoria Lippelt erzielten Platz 4. Direkt dahinter auf Platz 5 landeten Enrico Fischer/Milana Sarkissova.
 
Insgesamt erzielten unsere Paare am Wochenende 6x Platz 1, 13x Platz 2 und 6x Platz 3 sowie 23 weitere Finalteilnahmen!
 
Jun II B Std - Rangliste
2. Wladislaw Riedinger / Alina Schiffmann
btc Grün-Gold
7. Savva Glasunov / Anastasia Badinova
btc Grün-Gold
9. Damian Kobez / Nataliya Behrendt
OTK Schwarz-Weiß
 
Jug A Lat - Rangliste 
7. Wladislaw Riedinger / Alina Schiffmann
btc Grün-Gold
9. Enrico Fischer / Milana Sarkissova
btc Grün-Gold
 
Jun II B Lat - Rangliste
6. Wladislaw Riedinger / Alina Schiffmann
btc Grün-Gold
11. Michel Kaminsky / Anastasia Elkin
Blau-Silber Berlin
 
Jug A Std - Rangliste
4. Jan-Valentin Schneider / Viktoria Lippelt
Blau-Silber Berlin
5. Enrico Fischer / Milana Sarkissova
btc Grün-Gold
7. Artur Chaustov / Daniela Kühl
Ahorn Club, TSA im Polizei-SV Berlin
10. Wladislaw Riedinger / Alina Schiffmann
btc Grün-Gold

von Sonja Kiau

++Save The Date vorweihnachtliches Jugendturnier++

Liebe Tanzsportjugend,

auch im zweiten Turnierhalbjahr wird es wieder einen Turniertag geben, der voll und ganz euch Jugendpaaren gewidmet sein wird und den ihr euch vormerken könnt:

Der TC Blau-Gold im VFL Tegel wird am 15.12.2018 ab 10 Uhr für vorweihnachtliche Stimmung auf dem Parkett sorgen.

 

Hier die wichtigsten Daten:

Wann?
Samstag, 15.12.2018

Wo?
Vereinsheim des TC Blau-Gold in Tegel

Wer?
Standard und Latein // Kinder, Junioren, Jugend D/C Klassen sowie Breitensport AK I/II

 

Bitte markiert euch diesen Tag schon mal in eurem Turnierkalender, genauere Infos und Startzeiten werden wie gewohnt rechtzeitig vor dem Turnier veröffentlicht.

Wir freuen uns auf alle Paare, die mit uns das "Jugendturnier-Jahr 2018" abschließen wollen!

von Sonja Kiau

Landesmeistertitel Junioren und Jugend B-/A-Klasse

Der zweite Tag der Landesmeisterschaften wurde vom Blau-Weiß-Berlin ausgerichtet, wieder in der altbekannten Turnierstätte, dem Cole-Sports-Center, das einen tollen Rahmen und ausreichend Platz für Paare und Zuschauer bot.

Hier die neuen Landesmeister und Platzierten der Jun I, Jun II und Jugend:

Jun I B Standard:
1. Nikita Kulikov/Alina Schiffmann
2. Damian Kobez/Nataliya Berendt
3. Alexander Kuzmichenko&Anna Boos

JunII B Standard:
1. Enrico Fischer/Sofiya Shpak
2. Nicolas Aaron Eichhorn/Katharina Jewdokimenko
3. Maxim Kutscher/Melissa Kroll

Jugend B Standard:
1. Nicolas Aaron Eichhorn/Katharina Jewdokimenko
2. Leon Pavlov/Maria Heckel

Jugend A Standard:
1.Enrico Fischer/Sofiya Shpak
2.Jan-Valentin Schneider/Viktoria Lippelt
3.Maxim Kutscher/Melissa Kroll

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare!

von Sonja Kiau

In den Bundeskader berufen

Erik Heer/Juliane Engelke (OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS) sind in den Bundes-C-Kader Latein berufen worden. Damit sind die Beiden Paar Nummer fünf aus Berlin, dass Bundeskaderstatus hat. Bereits im Kader sind Martin Schmiel/Carolin Queck (Askania-TSC) und Fabian Wendt/Anne Steinmann (TC Spree-Athen) - B-Kader Standard, Patrick Lewke/Angelina Ginsheimer (OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS) - C-Kader Latein sowie Jan Goerlin/Zoe-Marlen Boche (btc Grün-Gold der TiB 1848) - D/C-Kader Standard.

von Sibylle Hänchen