Auf dieser Seite finden Sie die Ergebnisse der Berliner Tanzsportler.

Zwei Mal Semifinale beim Deutschlandpokal

„Es war ein tolle Stimmung in der vollen Halle!“ So berichteten die Berliner Paare vom Deutschlandpokal der Senioren II Latein in Klein Nordende. Unter den 24 gestarteten Paaren tanzten am 27. April auch die drei Medaillenpaare der Berliner Meisterschaft. Für Gergely Darabos/Tatjana Mayer (Ahorn Club) und Peter Schmiel/Sibylle Hänchen (Askania TSC) ging es über die Vor- und Zwischenrunde ins Semifinale. Hier tanzten sie auf Platz 9 bzw. 12. Tilo Zepernick/Fatma Bahalwan (Blau-Silber Berlin Tanzsportclub) verpassten als 13. knapp die Runde der letzten Zwölf.

Berliner Finalteilnahmen beim Blauen Band der Spree

Ostermontag, 22. April 2019

Hauptgruppe D Latein
2. Christoph Ebert/Daniela Nguyen

Hauptgruppe B Latein
4. Vinzent Gollmann/Cindy Jörgens

Hauptgruppe A Latein
2. Justin Peterson/Rebecca Seebacher

Senioren I B Standard
1. Robert Günther/Iwona Pilch
6. Kay Senger/Mareike Kuhrmann

Senioren II A Standard
1. Tilo Zepernick/Fatma Bahalwan

-------------------------------

Ostersonntag, 21. April 2019

Hauptgruppe B Latein
4. Vinzent Gollmann/Cindy Jörgens
6. Tobias von Lonski/Melanie Berthold

Hauptgruppe A Latein
1. Justin Peterson/Rebecca Seebacher

Hauptgruppe II B Latein
4. Justus Witzsche/Sarah Wilde

Hauptgruppe II A Latein
2. Arno Klöcker/Juliane Braun
5. Christopher Hopfe/Patricia Gräbert
7. Konrad Gleske/Manuela Rudolph

Senioren I B Standard
1. Robert Günther/Iwona Pilch

Senioren I A Standard
3. Christian Hausmann/Janine Knop

Senioren I S Latein
1. Ingo Madel/Rosina Witzsche

Senioren II B Standard
5. Dr. René Berndt/Alexandra Reichel

Senioren II A Standard
2. Tilo Zepernick/Fatma Bahalwan

Senioren II S Standard
2. Christian Hoffmann/Bianca Strauß

Senioren II S Latein
3. Peter Schmiel/Sibylle Hänchen
4. Tilo Zepernick/Fatma Bahalwan

-------------------------------

Ostersamstag, 20. April 2019

Hauptgruppe D Standard
1. Torge Wagner/Giulia Bonness

Hauptgruppe C Standard
2. Mark Morgenthaler/Caterina Cornelius
3. Christian Hassenstein/Nicola Grote

Hauptgruppe B Standard
1. Vinzent Gollmann/Cindy Jörgens
5. Florian Mizgajski/Natascha Franzke

Hauptgruppe A Standard
2. Julius Reimer/Hanna Kalpakidis

Hauptgruppe II A Standard
5. Nils Benger/Julia Bartels

Senioren I D Standard
2. Frank Esche/Katrin Richter
3. Alexander Becker/Sabine Becker
4. Sven Langer/Ganna Suprun
6. Karsten Piekenbrock/Doris Bräunlich

Senioren I C Standard
2. Henning Schlicht/Melanie Baranowski
6. Boris Ungermann/Fiona Langer

Senioren I D Latein
2. Karsten Piekenbrock/Doris Bräunlich

Senioren I C Latein
4. Dr. Karol Palczynski/Karolina Malinowska

Senioren A Latein
2. Sascha Kring/Anastasia Salzmann

Senioren II D Standard
1. Björn Wollschläger/Heike Rohde
2. Frank Esche/Katrin Richter
4. Yu-Tsai Chang/Dr. Nicole Schweitzer
5. Markus Bothe/Janina Bothe

Senioren II C Satndard
1. Oliver Liebers/Stefanie Liebers
4. Detlef Mochmann/Andrea Mochmann
6. Hans-Jürgen Werner/Anja Werner

Senioren II D Latein
4. Dirk Drope/Tam Doan-Tran
5. Marco Boek/Anke Dittkrist

-------------------------------

Karfreitag, 19. April 2019:

Hauptgruppe D Standard

1. Torge Wagner/Giulia Bonness

Hauptgruppe C Standard
1. Christian Hassenstein/Nicola Grote
5. Mark Morgenthaler/Caterina Cornelius

Hauptgruppe B Standard
1. Vinzent Gollmann/Cindy Jörgens
2. Tobias von Lonski/Melanie Berthold

Hauptgruppe A Standard
1. Julius Reimer/Hanna Kalpakidis
5. Jan-Valentin Schneider/Viktoria Lippelt

Senioren I D Standard
2. Franz Esche/Katrin Richter
3. Alexander Becker/Sabine Becker
5. Sven Langer/Ganna Suprun

Senioren I C Standard
1. Boris Ungermann/Fiona Langer
3. Sven-Olaf Stalinski/Emilia Stalinski
6. Henning Schlicht/Melanie Baranowski

Senioren I D Latein
1. Alexander Becker/Sabine Becker
4. Karsten Piekenbrock/Doris Bräunlich

Senioren I A Latein
1. Robert Günther/Iwona Pilch
2. Sascha Kring/Anastasia Salzmann

Senioren II D Standard
2. Björn Wollschläger/Heike Rohde
3. Frank Esche/Katrin Richter
4. Yu-Tsai Chang/Dr. Nicole Schweitzer
5. Markus Bothe/Janina Bothe
6. Reno Matthes/Mareen Matthes

Senioren II C Standard
1. Dr. René Berndt/Alexandra Reichel
3. Oliver Liebers/Stefanie Liebers
4. Hans-Jürgen Werner/Anja Werner

Senioren II D Latein
1. Jörg Lieske/Petra Lieske
2. Dirk Drope/Tam Doan-Tran

Senioren II C Latein
4. Stefan Langenberger/Kirstin Langenberger

Berliner Meister auch international erfolgreich

Ingo Madel/Rosina Witsche. Foto: privat

Ingo Madel/Rosina Witsche (Blau Silber TSC) waren am Tag nach ihrem Sieg in den Berliner Landesmeisterschaften auch in Österreich erfolgreich: Beim Pyramid Cup in Vosendorf tanzten sie ebenfalls aufs Treppchen. 16 Paare waren angetreten, der Einzug ins Finale war nie gefährdet. So zogen sie mit den meisten Kreuzen aller Paare in die Endrunde ein und wurden dort - mit einem ersten Platz in der Rumba - Dritte. "Wir freuen uns riesig darüber und auch schon aufs nächste Turnier dieses Wochenende in Lyon", sagte Rosina später.

Die Zwei machts: Wendt/Steinmann auch in Antwerpen auf dem Treppchen

Zum zweiten Mal ein zweiter Platz in Antwerpen. Foto: privat

Auch in ihrem zweiten Turnier des Jahres waren Fabian Wendt/Anne Steinmann (TC Spree Athen) erfolgreich: Im WDSF Open Wettkampf im belgischen Antwerpen erreichten sie am 10.02.2019 den Silberrang. Die Zahl Zwei prägte ihr Turnier: Nicht nur war es ihr zweites Turnier des Jahres, sie erreichten auch zum zweiten Mal in Folge den zweiten Platz im Diamond Dancesport Cup.

Gerhard Baier/Ingrid Cloos-Baier in Spanien erfolgreich

In Barcelona, genauer gesagt in Les Roquetes, erreichten Dr. Gerhard Baier/Ingrid Cloos-Baier (TC Brillant) den vierten Platz.  Im Rahmen der DanceGold Open fand das WDSF Open Turnier der Senioren III Standard am 03.02.2019 statt. Im 31 paarigen Wettkampf setzten sie sich klar als bestes Deutsches Paar durch.

Nach Verletzung: Ingo Madel/Rosina Witzsche wieder erfolgreich auf dem Parkett

Ingo Madel/Rosina Witzsche. Foto: privat

Nach längerer Verletzungspause meldeten sich Ingo Madel/Rosina Witzsche (Blau Silber TSC) wieder zurück: Am 12.01.2019 betraten sie im Rahmen des Dancesport Cups 2019 nach einer Woche lockeren Trainings wieder das Parkett. Das über drei Tage im spanischem Benidorm stattfindende Turnier war ihr erster Wettkampf in der Senioren I Altersgruppe. Von 16 Startern gelang ihnen die Qualifikation für das Finale, das von sieben Paaren bestritten wurden. Überglücklich auch hier noch ein weiteres Paar geschlagen zu haben, freuen sie sich nun auf die kommenden Meisterschaften im Januar (Landesmeisterschaft) und April (Deutsche Meisterschaft).