Wir sind Doppel-Weltmeister! Martin und Carolin Schmiel gewinnen die Weltmeisterschaft der Senioren I in den Standardtänzen

Foto: Münster

Fabian Wendt/Anne Steinmann verteidigen den Vize-Weltmeistertitel

Martin und Carolin Schmiel (Askania TSC) haben am Sonntag abend in Rotterdam das WM-Turnier der Senioren I S in den Standardtänzen gewonnen und krönten sich damit zu den Weltmeistern 2021. Bei der letzten WM (im Frühjahr 2020) gewannen sie die Bronzemedaille und schafften nun mit dem Sieg in allen fünf Finaltänzen den Sprung auf den obersten Podestplatz.

Für den Berliner (und deutschen) Doppelerfolg sorgte ein weiteres Berliner Paar: Fabian Wendt/Anne Steinmann (TC Spree-Athen) verteidigten ebenso souverän ihren Vize-Weltmeistertitel aus dem vergangenen Jahr mit fünfmal Platz 2.

Die Bronzemedaille gewann ein holländisches Paar.

58 Paare waren diesmal am Start - darunter mit Stefan und Franziska Sechelmann, die in der Vorrunde ausschieden, insgesamt drei Berliner Paare.

von Thorsten Süfke

Zurück