Verschiebung der Landesmeisterschaften in den November

Liebe Tanzsportler in Berlin und Brandenburg,

in der aktuellen Situation und mit den unterschiedlichen Landesverordnungen sowie den landkreis-/bezirksindividuellen Umsetzungen gibt es derzeit noch keine Aussicht auf einen normalen Trainingsablauf und Turniere.

Zudem gibt es seitens des DTV die Empfehlung, bis Ende September auf die Durchführung von Turnieren zu verzichten.

Weil wir aber noch nicht die letzte Hoffnung aufgeben wollen und in vielen Gesprächen zugehört haben, verschieben wir alle für den September geplanten Landesmeisterschaften in Absprache mit den ausrichtenden Vereinen auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr.

Hierzu haben schon einige Gespräche stattgefunden, manches konnte schon geklärt und in die Wege geleitet werden, wenige Details müssen noch konkretisiert werden: dann wollen wir Mitte und Ende November hoffentlich unsere letzten Landesmeister Berlin-Brandenburg des Jahres 2020 küren…

…wenn, und dies sei an dieser Stelle deutlich geschrieben, die behördlichen Vorgaben, die weitere Entwicklung der Pandemie und die Organisationsmöglichkeiten dies zulassen. Denn uns ist weiterhin die Gesundheit aller sehr wichtig und zugleich wollen wir unserer Leidenschaft für den Tanzsport bald wieder gemeinsam nachgehen.

Und wir hoffen zugleich, dass die Rahmenmöglichkeiten bald wieder mehr und vor allem Training für alle ermöglichen, ein weitgehend normales Vereinsleben stattfinden kann sowie dann auch wieder Tanz-Turniere ab Oktober in Berlin und Brandenburg durchgeführt werden dürfen und können..

Die Präsidien
Landestanzsportverband Berlin und Landestanzsportverband Brandenburg

von Tatjana Hagel

Zurück