Tanzen unter dem Weihnachtsbaum – Lindenhofpokal 2019

Tanzen unterm Weihnachtsbaum. Foto: AR Fotografie

Advent, Advent – unter diesem Motto stand der diesjährige Lindenhofpokal beim TTC Carat. Traditionsgemäß war der Lindenhofsaal weihnachtlich geschmückt, wobei natürlich der Weihnachtsbaum, der mit der Spitze nach unter von der Decke hing, nicht fehlen durfte. Nicht einfach nur eine Sportveranstaltung, sondern ein Turnierwochenende mit Wohlfühlfaktor hatten sich die Verantwortlichen überlegt und neben den Lindenhofpokalen auch Adventsgestecke in Gold, Silber und Bronze für die Treppchenpaare gebastelt.

Fleißige Weihnachtswichtel hatten außerdem 1262 Kekse gebacken, die den Paaren zur Begrüßung überreicht wurden. Trotz hoher Absagequote – teilweise die Hälfte der gemeldeten Paare einer Startklasse – war die Stimmung im Lindenhofsaal gut, da die Zuschauer und die Paare nicht mit Applaus sparten.

Die Berliner Paare stellten beim diesjährigen Lindenhofpokal nicht nur die stärkste Fraktion dar, sondern konnten bis auf zwei Turniere alle Startklassen für sich entscheiden. So ging lediglich bei den Senioren IV S der Sieg nach Schleswig Holstein zu den Ex-Berlinern Axel und Sabine Hagemeister. Bestes Berliner Paar wurden Horst und Ingeborg Kaul (Askania TSC) auf Platz 2. Das Turnier der Senioren I D wurde von den Paaren aus Brandenburg dominiert. Die einzigen Berliner Stefan Pohle/Bettina Spanko (TC Spree Athen) belegten hier Platz 3. Ein erfolgreiches Turnierwochenende konnten die Paare des TSZ Blau Gold verbuchen. Hier gingen drei Paare an den Start, von denen zwei, nämlich Stefan und Christina Habermann (Senioren III D) und Jörg und Petra Lieske (Senioren II D) jeweils den Sieg erringen konnten. Jörg und Petra Lieske konnten zudem als mittanzendes Siegerpaar auch die Senioren II C-Klasse für sich entscheiden und im Gesamtergebnis des kombiniert ausgetragenen Turniers Senioren I/II C Platz 3 belegen. Als äußert erfolgreich erwies sich die neue Paarkombination Robert Janik/Elena Friese (TC Brillant), die zu ihrem ersten gemeinsamen Turnier antraten. Mit  23 von  25 möglichen Einsen ging der erste Platz in der Senioren II B-Klasse eindeutig an Robert und Elena. Die Beiden wussten auch im kombiniert ausgetragenen Turnier Senioren I/II A zu überzeugen, in dem sie im Gesamtergebnis Platz 3 bzw. Platz 2 bei den Senioren II A belegten. Schließlich konnten sich auch die Paare des gastgebenden TTC Carat gut in Szene setzen und drei Lindenhofpokale bzw. Adventsgestecke in den eigenen Reihen behalten. Zunächst gewannen Rüdiger und Sonja Schmidt mit 23 Bestwertungen das Turnier der Senioren IV A. Noch eindeutiger war das Ergebnis beim Turnier der Senioren III S, bei dem die Plätze 1 bis 3 jeweils mit 25 entsprechenden Wertungen vergeben wurden. Es siegten die Carat-Paare Ulrich Lindecke/Manuela Schulze und Olaf Petermann/Romy Groh-Petermann vor Dr. Gerhard Baier/Ingrid Cloos-Baier (TC Brillant).

Manuela Schulze

von Nils Benger

Zurück