aktualisiert - Meldungen zu Deutschen Meisterschaften

Kein Pflicht zur Teilnahme an einer Landesmeisterschaft

Der DTV-Sportausschuss hatte bereits im April die Zulassungsbedingungen für die in den Herbst verschobenen Deutschen Meisterschaften beschlossen:

Deutsche Meisterschaft Hauptgruppe S-Standard

Der Nachweis von vier Ranglistenturnieren im Ranglistenjahr 2019/2020 als Qualifikation für die DM wird ausgesetzt und entfällt damit für 2020 ebenso, wie eine LM-Teilnahmepflicht. Sternpaare werden aus der Rangliste zum 29.02.2020 ermittelt.

sonstige Deutsche Meisterschaften/Deutschlandpokale:

Alle Paare, auch ohne einen sonst verpflichtenden LM-Start, sind für diese DM/DP qualifiziert.

Daher: startberechtigte Paare zu einer Deutschen Meisterschaft/Deutschlandpokal, die bei dieser an den Start gehen wollen und die reduzierten Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, melden sich bei der LTV-Geschäftsstelle. Denn nur der Landessportwart kann die Meldungen zu den Deutschen Meisterschaften/Deutschlandpokalen vornehmen!

Es ist in der Mail an info@ltv-berlin.de klar anzugeben: Art der DM/DP und Paarnamen (Namen Partner/Partnerin).

Diese Mail muss bis zum 25. Oktober für folgende DM/DP eingegangen sein:

07.11.2020 Deutsche Meisterschaft Hauptgruppe S Standard - Pinneberg

07.11.2020 Deutsche Meisterschaften Junioren 10 Tänze, Senioren I Latein - Dresden

08.11.2020 Deutsche Meisterschaft Jugend 10 Tänze - Dresden

05.12.2020 Deutsche Meisterschaft Hauptgruppe Kombination sowie die Deutschlandpokale der Senioren II und III Latein - Limbach-Oberfrohna

Kaderpaare des LTV Berlin sind für 2020 von der Verpflichtung gem. Kaderrichtlinien, an der/den Deutsche/n Meisterschaft/en teilnehmen zu müssen, entbunden. Bundeskaderpaare müssen bitte die Vorgaben des DTV beachten.

von Thorsten Süfke

Zurück