Liebe Berliner Tanzsportlerinnen und Tanzsportler,

das alte Jahr ist schon wieder fast vorbei und man fragt sich, wo die Zeit geblieben ist. Häufig bleibt eben nur wenig Zeit, die Momente des Jahres zu genießen oder inne zu halten.
Umso wichtiger ist es, die Feiertage und den Jahreswechsel mit seinen Liebsten zu verbringen. Zeit zu haben, zurückzuschauen, die Tage und Monate Revue passieren zu lassen.

Ein Rückblick beinhaltet auch das Gedenken an jene Menschen, die nicht mehr unter uns, aber nicht vergessen sind.

So, wie vermutlich auch für Sie persönlich, war das Jahr 2019 auch für den Berliner Tanzsport: es gab so Vieles, manches davon kam spontan, anderes war lange vorbereitet und bei weitem ist nicht alles abgeschlossen.
Auf jeden Fall schauen wir wieder auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Seit kurzem ist der Tanzsport in Deutschland eine olympische Sportart. Das ist ein Beginn und eine Herausforderung zugleich.
Aber es gab noch viel mehr: offene Turniere, Landesmeisterschaften, Blaues Band und Summer Dance Festival - für jeden Teilnehmenden mit persönlichen Momenten verbunden.
Eine Welt- und eine Deutsche Meisterschaft fanden in Berlin statt, unsere Leistungssportler vertraten Berlin und Deutschland auf internationalem Parkett.
Und wir konnten Deutsche Meistertitel, viele DM- und WM-Medaillen mit unseren Sportlern feiern. Die Ehrungsveranstaltung im November zeigte noch einmal, wieviele Erfolge es insgesamt für unsere Sportler, Trainer und Vereine waren.

Die Begeisterung und Leidenschaft für unseren Sport erleben wir aber auch in den Freizeit- und Breitensportgruppen. Wir brachten den Tanzsport bei vielen Events wieder einmal in die Öffentlichkeit, so zum Beispiel im Sommer alle zwei Wochen in den Gärten der Welt oder bei den Borsighallen-Turnieren.
Das alles ist nur möglich, weil wir engagierte Trainer haben und in den Vereine viele Ehrenamtliche wirken. Diesen Engagierten danken wir daher besonders für ihren Einsatz für den Berliner Tanzsport – denn das gibt den Rahmen für alle Tänzer, unserem Sport nachzugehen.

Möge 2020 wieder viele schöne Tanzsport-Momente für uns alle gemeinsam bereithalten - im Kleinen, wie im Großen. Anfang Januar stehen schon die ersten Turniere im Kalender, es folgen zum Monatsende die ersten Landesmeisterschaften des Jahres.

Und so wünschen wir Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Übergang in das neue Jahr, verbunden mit Gesundheit, Glück und Erfolg.
Bleiben Sie alle gesund und kommen Sie gut ins neue Jahr!

Das Präsidium
Landestanzsportverband Berlin e.V.

von Thorsten Süfke

Zurück