Gebietsmeisterschaft 2021 entfällt

Nach Abwägung aller Aspekte und unter der Berücksichtigung der momentanen Pandemie-Situation haben die fünf ostdeutschen Landestanzsportverbände gemeinsam beschlossen und dem DTV-Bundessportwart mitgeteilt, dass die Gebietsmeisterschaft Ost 2021 in der Kombination (10 Tänze) abgesagt wird. Es wäre zeitlich nicht mehr realisierbar, vor den entsprechenden Deutschen Meisterschaften noch eine Ausrichtung vorzunehmen.
Es gab zahlreiche Versuche zur Ausrichtung, aber durch weitere Absagen von Turnierstätten, war es den beteiligten Landesverbänden nicht möglich, diese regionale Vorentscheidung zu realisieren.
Da die verpflichtende Teilnahme zur Qualifikation für die DM's momentan ausgesetzt ist, entstehen den Paaren in dieser Turnierart keine Einschränkungen.

Der LTV Sachsen-Anhalt wird dann die nächste Gebietsmeisterschaft als Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften Kombination 2022 ausrichten.

von Thorsten Süfke

Zurück