Franke/Hoppe beenden sportliche Partnerschaft

Annalena Franke und Niels Hoppe haben mitgeteilt, dass sie nicht länger zusammen tanzen. Sie schrieben "Wir blicken zurück auf über 10 Jahre gemeinsame Tanzpartnerschaft, in denen wir uns von der C-Klasse bis zum Berliner Vizemeister der Hauptgruppe S Standard hocharbeiten konnten.

Wir beide lieben das Tanzen sehr, daher ist uns diese Entscheidung nicht leicht gefallen. Dennoch ist es uns wichtig, uns von nun an in erster Linie auf unsere private Beziehung zu konzentrieren. Dem Tanzen werden wir dabei aber treu bleiben, Niels als aktiver Tänzer und Trainer und ich im Ehrenamt und als Trainerin."

Sie bedanken sich von ganzem Herzen bei ihren Trainern, insbesondere bei Kerstin Jörgens, "die in den letzten 2,5 Jahren wirklich alles für uns gegeben hat". Einen ganz besonderen Dank sprechen Sie Beate Franke und Sven Traut aus, "die uns am längsten begleitet haben und zu jeder Zeit mit Rat und Tat an unserer Seite standen". Auch Fred Jörgens gilt ihr Dank für sein großes Engagement.

Sie schließen ihre MItteilung mit den Worten: "Wir sind sehr glücklich, gemeinsam Teil eines so tollen Teams gewesen zu sein, in dem wir wahre Freunde gefunden haben."

Das Präsidium wünscht den beiden alles Gute für die gemeinsame Zukunft und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit im Tanzsport.

von Thorsten Süfke

Zurück