Fortsetzung des langen Online-Trainingswochenendes

Nach dem großen Erfolg und den positiven Rückmeldungen des ersten Online-Trainingswochenendes Anfang März wurden die Workshops an diesem Wochenende fortgesetzt und neue Inhalte angeboten. Das Präsidium des LTV Berlin und die Tanzsporttrainervereinigung hatten sich aufgrund des andauernden Lockdowns dafür ausgesprochen.

So startete wieder Nora Badura mit „Pilates und Koordination“ am Samstagmorgen. Verbandstrainerin Alice Marlene Schlögl, die auch wöchentlich für Berliner Paare Online Lateintrainings anbietet, folgte mit „lateinamerikanische Tänze“. Passend für den zumeist beengten Platz im heimischen Wohnzimmer waren auch die Angebote von Roland und Gabriele Maison („Tango Argentino – Tanzen auf kleinem Raum“) sowie von Stefan Jacob („Körperrotationen - ,45 Grad‘“). Am späten Nachmittag beendete Sergey Tatarenko dann wieder mit Lateintraining den Tag, dieses Mal mit dem Schwerpunkt auf den Armbewegungen. Text: Nils Benger

 

von Thorsten Süfke

Zurück