Fabian Wendt/Anne Steinmann sind Nordeuropa-Meister

Fabian Wendt/Anne Steinmann mit Betreuerin Gabriele Buchla in Oslo

Bei den Teilkontinental-Meisterschaften in der norwegischen Hauptstadt Oslo konnten die Vize-Weltmeister der Senioren I S in den Standardtänzen eindeutig alle fünf Finaltänze gewinnen und ihrem Erfolgskonto einen weiteren Meistertitel hinzufügen.
Die Silbermedaille ging an Tomas Rimkus/Nerija Surblyte aus Litauen und Bronze ertanzten sich die Letten Gatis Simsons/Julija Simsone.
Auf den Plätzen 4 unf 5 kamen zwei weitere deutsche Paare ins Ziel - Dennis Ciomber/Julia von Brühl sowie Mark Turpin/Sina Turpin.

Im Turnier der lateinamerikanischen Tänzen vertraten Ingo Madel/Rosina Witzsche die deutschen und Berliner Farben im Finale der Senioren I S. Sie konnten nicht ganz zu Fabian und Anne aufschließen, mussten sie doch im innerdeutschen Duell dem sächsischen Paar Erik Heyden/Julia Luckow den Vortritt lassen.
Doch die WM-Vierten vom Blau-Silber TSC waren den Deutschen Meistern dicht auf den Fersen und es war allein eine 2:3-Entscheidungen der Wertungsrichter über die fünf Tänze. Und so freuten sich Ingo und Rosina nicht nur über ihre eigene Leistung, sondern ebenso über die NEM-Silbermedaille 2019.

von Thorsten Süfke

Zurück