Erik Heer/Arina Reziapova klare Landesmeister der Hgr S Latein

Am zweiten Tag der Berlin/Brandenburger Landesmeisterschaften durften nun auch die S-Klassen Latein ihr Können unter Beweis stellen. Der Sonntag startete zunächst mit der B- und A-Klasse der Hauptgruppe. Deutlich gewannen Ralf Neukirch/Isabel Kapfer (Askania - TSC Berlin) das erste Turnier des Tages. In der darauffolgenden A-Klasse lieferten sich Daniel Pastuchow/Anastasia Elkin (Blau-Silber Berlin Tanzsportclub) ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Mauro Bierti/Cindy Jörgens (Tanzsportzentrum Blau Gold Berlin), das zugunsten von Daniel und Anastasia ausging, die bereits am Samstag die Jugend A für sich entschieden.

Es folgte die Hauptgruppe S Latein, die von Erik Heer/Arina Reziapova (OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS Berlin) dominiert wurde. Folgerichtig gewannen sie die Tänze mit nahezu allen Bestwertungen. Die Plätze Zwei bis Vier waren zwar in der Summe klar verteilt, die Einzelwertungen hingegen ergaben ein nicht ganz so klares Bild.
Den Doppelsieg in der kombinierten Hauptgruppe II A/S sowie der Senioren I/II S Latein holten sich Arno Klöcker/Juliane Braun (OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS Berlin), die damit die letzten Sieger des Tages wurden.

Die Ergebnisse

von Nils Benger

Zurück