Eichhorn/Jewdokimenko im Finale WDSF Open Junioren II Latein

Im WDSF-Turnier der Junioren II B Latein gingen 52 Paare an den Start. Nach 4 Runden wurden 7 Paare für das Finale aufgerufen - bunt gemischt aus verschiedenen Nationen, darunter drei aus Deutschland und eines unserer Berliner Paare.

Ziemlich einig waren sich die Wertungsrichter beim Sieger des Turniers: die Pokale sicherten sich Oleg Kolesnikov/Alina Shadrina aus Russland.

Bestes Berliner Paar wurden auf Platz 7 Nicolas Aaron Eichhorn/Katharina Jewdokimenko (Ahorn Club Berlin).

Auch die anderen Berliner Paare platzierten sich gut im Semifinale bzw. in der 24er Runde: knapp am Finale schrammten Arslan Richert/Eveline-Sofie Kuptor mit dem geteilten 8. Platz vorbei und waren damit Anschlusspaar zum Finale und zweitbestes Berliner Paar.

Finale:

1.   Oleg Kolesnikov / Alina Shadrina Russian Federation
2.   Elias Nazarenus / Angelina Weber Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
3.   Alans Orda / Amanda Aksenoka Latvia
4.   Tomasz Ruszkowski / Julia Mozdyniewicz Poland
5.   Daniel Pastuchow / Carina Fabrizius Grün-Gold-Club Bremen
6.   Carmine Mariniello / Azzurra Cipriani Italy
7.   Nicolas Aaron Eichhorn / Katharina Jewdokimenko Ahorn Club, TSA im Polizei-SV Berlin
 
8.- 10.   Arslan Richert / Eveline-Sofie Cuptor Royal Dance Berlin
22.- 23.   Christian Schmal / Alessandra Brennicke OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS Berlin
25.- 26.   Leon Pavlov / Maria Heckel

btc Grün-Gold der Turngemeinde in Berlin 1848

von Sonja Kiau

Zurück