Ehrungen für Sportler und Ehrenamtliche

Berliner erfolgreiche Senioren-Tänzer

Alle zwei Jahre ehren die Berliner Tanzsportjugend und der Landestanzsportverband Berlin die erfolgreichsten Tanzsportler und engagierte Ehrenamtliche. So auch am Dienstag abend im LLZ Tanzen in der Max-Schmeling-Halle. Neben den Auszeichnungen für viele Landesmeister nach den Ehrungsordnungen wurden erstmals auch die zahlreichen Finalplätze bei Deutschen Meisterschaften, Deutschland-Pokalen und -Cups gewürdigt. Eine "verzehrbare" Kuchen-Medaille erhielten diese erfolgreichen Tanzsportler von den Kindern bis zu den Senioren.

Die höchsten Auszeichnungen gingen an EM- und WM-Finalisten bzw. Weltmeister bei Equality und den Senioren: Neben den Tänzern der Showdance-Formation "revue en rose"als Europa- und Weltmeister erhielten auch Fabian Wendt/Anne Steinmann die LTV-Ehrennadel in Gold für den WM-Titel 2018.

Bei den Ehrenamtlichen erhielten u.a. Hendrik Heneke und Wilhelm Sommerhäuser die LTV-Ehrennadel in Silber. Marcus und Petra Tschirschwitz erhielten die bronzene bzw. goldene Ehrennadel des LSB Berlin für ihr zwei Jahrzehnte währendes Engagement im Verein. Und die Berliner Tanzsportjugend verlieh den Mitgliedern des Kernteams vom Organisationskommitees des bisherigen Summer Dance Festival die BTSJ-Ehrennadel.

von Thorsten Süfke

Zurück