DTV bietet Online-Lectures: „Kontakt halten in Coronazeiten“

Tanzsport Deutschland will mit seinen Mitgliedern auch in diesen schwierigen Zeiten in Kontakt bleiben und bietet ab sofort wöchentlich immer freitags ein Lecture-Programm an. Überfachlich werden Heike Fischer und Win Silvester unter anderem über Mentaltraining und Ernährung informieren. Fachlich referieren Fred Jörgens, Rüdiger Knaack, Dagmar Beck und Sven Traut zu Themen aus dem Standardbereich. Dem Lateinbereich widmen sich Horst Beer, Manuela Faller und Petra Matschullat-Horn.

Und so funktioniert's: Die Video-Lectures werden jeweils freitags freigeschaltet. Alle Mitglieder, die eine aktive Lizenz haben, erhalten über die ESV ein Passwort, mit dem sie sich über diesen Link einloggen können: Kontakt halten. Die Videos bleiben über das Wochenende bis zum Montag um 23:59 Uhr zugänglich.

Das Online-Lecture-Programm startet an diesem Freitag (30. April) mit Bundestrainer Latein (und Berliner Landestrainer Latein) Horst Beer, der sich in seiner Lecture der Rumba widmet. Das Video ist dann bis Montag, 3. Mai um 23:59 Uhr, unter dem o.g. Link einsehbar.

von Thorsten Süfke

Zurück