Deutsche Meisterschaft 2018: Martin Schmiel/Carolin Queck bestätigen starke Leistung des Vorjahres

In Ludwigsburg traten am 03.11.2018 41 Paare zur Deutschen Meisterschaft der Hauptgruppe S Standard an. Vier Paare kamen vom LTV Berlin. An der 24er Runde scheiterten Niels Hoppe/Annalena Franke (Rot Gold Berlin) nur knapp. Jan Goerling/Zoé-Marlen Boche (btc Grün Gold der TiB) durften hier noch mittanzen und erreichten dort Platz 24. Die amtierenden Berliner Meister, Martin Schmiel/Carolin Queck (Askania TSC), bestätigten ihre Leistung des letzten Jahres und wurden Siebte.

Zeitgleich fand in Elmshorn der Deutschlandcup der Hauptgruppe A Standard statt. Hier starteten zwei Tanzpaare aus Berlin. Bei ihrem ersten Deutschlandcup erreichten Lennart Niederhoff/Sarah Boernchen (Ahorn Club, TSA im Polizei-SV) Platz 17. Landesmeister Julius Reimer/Hanna Kalpakidis (Blau-Silber Berlin Tanzsportclub) konnten im Finale überzeugen und über allen fünf Tänzen Platz Zwei auf sich vereinen.

von Nils Benger

Zurück