Dem Semifinale nahe - Erik Heer/Arina Reziapova auf der DM Latein erfolgreich

46 Paare zählte die erste Deutsche Meisterschaft in den lateinamerikanischen Tänzen nach der Coronapause. Trotz Maskenauf- und -ab, Abstandsregelungen und Einhalten von Hygienegemeinschaften an den Tischen, herrschte tolle Stimmung im großen Saal des Maritim Hotels Magdeburg. Hier richtete der Grün Gold Club Bremen das DM-Turnier der Hauptgruppe aus.

Erik Heer/Arina Reziapova (OTK Schwarz-Weiß 1922 im SC Siemensstadt) waren dem Semifinale nahe und tanzten auf Platz 15. Auch Maike Finke/Alexander Chaustov (OTK Schwarz-Weiß 1922 im SC Siemensstadt) verpassten nur knapp die nächste Runde und wurden 25. Mit Nicola Grote/Christian Hassenstein (Blau-Silber Berlin Tanzsportclub) auf Platz 31 und Rebecca Seebacher/Justin Peterson auf Platz 33 (Shall we dance) traten insgesamt vier Berliner Paare an.

von Nils Benger

Zurück