Berlin tanzt (einfach weiter)…dann eben digital - Einladung zum Online-Wettbewerb

2020 war das Jahr, in dem der Landestanzsportverband Berlin sein 65jähriges Bestehen feiern konnte. Die Geschenke waren schon bestellt… für die Tänzer*innen. Dann kam Corona um die Ecke und alles war anders… alles ist eben noch immer anders. Dennoch: Tanzen tun wir überall und weiterhin…dann eben anders und zwar digital. Und das zeigen wir auch. Bist Du/Seid Ihr dabei?! 

Na dann…"Berlin tanzt (weiter)". Das ist das Motto unseres Online-Wettbewerbs zum 65. Jubiläum des Landestanzsportverband Berlin. Teilnehmen darf jedes Mitglied eines Mitgliedsvereins des Landestanzsportverband Berlin. Dieser Wettbewerb ist offen für alle -  Freizeit-, Breiten- und Leistungssportler*innen.
Bewertet werden Kreativität, Musikalität und Originalität. Das sind die drei Wertungsgebiete der Regeln.

Der Wettbewerb umfasst zudem alle Turnier- und Tanzarten von Tanzsport Deutschland sowie alle Altersgruppen. Ggf. werden einzelne Altersgruppe und/oder Leistungsstufen nach Meldeschluss gebildet.
Die Darbietungen können in den Kategorien Solo, Duo/Paar oder Familie eingereicht werden.
Die Meldung erfolgt per E-Mail an info@ltv-berlin.de bis zum 15. Dezember 2020. An die Absender-Mailadresse erfolgt die weitere Kommunikation seitens der Geschäftsstelle.

Die Bewertung der Starter erfolgt mittels des hochgeladenen Videos. Bei Teilnahme ist von allen Startern eine Einwilligungserklärung zur Verwendung des eingereichten Videos einzureichen. Bei minderjährigen Tänzern unterschreiben zusätzlich die Erziehungsberechtigten. Ohne eine vorliegende Einwilligungserklärung kann das eingereichte Video nicht verwendet werden. 

Die Videos sind bis zum 20. Dezember 2020 um 23:59 Uhr auf einer nach dem Meldeschluss mitgeteilten Website hochzuladen.

Der Zugriff nicht berechtigter Dritter wird bestmöglich im Sinne des Datenschutzes ausgeschlossen.

Der LTV Berlin verpflichtet sich, das eingereichte Videomaterial vier Wochen nach Ermittlung der Ergebnisse unwiderruflich zu löschen (dies bezieht sich auch auf ggf. erstellte Sicherheitskopien). Dies umfasst auch die weiteren Erklärungen.

Die Einreicher bzw. deren Erziehungsberechtigten stimmen mit Einreichung der Videos einer vollständigen Veröffentlichung zu, sofern das Video auf den Plätzen 1-3 platziert wird. Und stimmen ebenso einem Ausschnitt (max. 10 Sekunden) zur Integration in eine Zusammenfassung (Collage) aus allen eingereichten Videos zu. Diese Veröffentlichungen endeen am 30. Juni 2021.

Das Erstellen der Videos erfolgt auf eigene Gefahr (und auf eigenes Vergnügen). Jede/r Teilnehmer/in erhält ein Präsent, wenn mit der Einreichung eine postalische Anschrift benannt wird (freiwillige Angabe).

von Thorsten Süfke

Zurück