Berlin ist 2021 Europas Freiwilligenhauptstadt

Plakatmotiv

Mit dem Jahreswechsel wurde Berlin Europas Hauptstadt der Freiwilligen oder wie es offiziell heißt: "European Volunteering Capital 2021". Das Europäische Freiwilligenzentrum (Centre for European Volunteering) würdigt damit die Leistungen der Berliner*innen im freiwilligen Engagement und im Ehrenamt. Der Titel wurde durch das Brüsseler European Volunteer Centre (CEV) am 10. Dezember 2019 zum achten Mal vergeben.

Thomas Härtel, Präsident des Landessportbunds, freut sich über die Auszeichnung und merkt an: "Für uns im Berliner Sport ist er Auszeichnung und Ansporn zugleich. Auszeichnung, weil er die großartigen Leistungen der 60.000 Ehrenamtlichen würdigt, die sich Tag für Tag mit Herzblut und Freude im Berliner Sport engagieren. Ansporn, weil er uns im Landessportbund Berlin noch einmal mehr beflügelt, Freiwilligendienste und das Engagement im Ehrenamt weiterhin zu fördern und nach Kräften zu unterstützen."

So haben bereits im letzten Sommer auf Initiative von LTV-Präsident Thorsten Süfke verschiedene Vorgespräche in den LSB-Gremien zu dem Thema stattgefunden und schließlich wurde dazu ein Runder Tisch gegründet. Denn die rund 60.000 Ehrenamtlichen im Berliner Sport leisten schätzungsweise 16 Millionen Arbeitsstunden pro Jahr. Sie führen und verwalten Sportvereine und -verbände, organisieren den Wettkampf- und Spielbetriebs, betreuen Kinder und Jugendliche. Sie leiten Sporttreibende fachlich fundiert an und führen Trainings durch. Ohne Freiwillige und Ehrenamtliche wäre Sport, wie wir ihn in Berlin kennen und schätzen, nicht möglich. Dies muss angemessen anerkannt und herausgehoben werden. Entsprechend hat der Berliner Sport durch den LSB die Vorarbeiten des Senats im Jahr 2020 intensiv begleitet und dabei konkrete Optimierungsvorschläge unterbreitet.

Es gilt weiterhin und noch intensiver für das Ehrenamt zu werben, dieses zu unterstützen und auch durch die Gesellschaft zu würdigen. So hat der LSB Berlin der Politik (auch im Hinblick auf die anstehende Abgeordnetenhaus-Wahl) vorgeschlagen (siehe Wahlprüfsteine 2021), den Ehrenamtlichen der Stadt ein kostenloses VBB-Ticket bereitzustellen.

Weitere Informationen sind zu finden unter https://www.berlin.de/buergeraktiv/anerkennung/freiwilligenhauptstadt/

 

von Thorsten Süfke

Zurück