Archiv

Bitte wählen Sie den anzuzeigenden Zeitraum aus.

Foto:privat

Fabian Wendt/Anne Steinmann gewinnen Einladungsturnier

Bereits am 1. Advent tanzten Fabian Wendt/Anne Steinmann ihr erstes „Senioren-Einladungsturnier“ um den Großen Preis der Stadt Limbach-Oberfrohna, ausgerichtet vom Tanzklub Orchidee Chemnitz.

Nach drei Runden mit allen Kreuzen und Einsen konnten sie tolle Präsente und den Pokal entgegen nehmen und wurden anschließend noch zum Publikumsliebling gewählt.

von Sonja Kiau

Enrico Fischer/Sofiya Shpak (Foto: privat)

WiDaFe: Berliner Paare erfolgreich beim Turnier WDSF Open Junioren II

Auch in der heutigen Rangliste der Junioren II B Standard waren unsere Berliner Paare erfolgreich am Start:

In einem Feld aus 26 Paaren wurden Maxim Kutscher/Melissa Kroll 13.-14., Leon Pavlov/Maria Heckel landeten auf dem 10.-12. Platz und als Anschlusspaar zum Finale erreichten Enrico Fischer/Sofiya Shpak Platz 7 und schrammten denkbar knapp am Finale vorbei.

von Sonja Kiau

WiDaFe: Erik Heer/Juliane Engelke erneut erfolgreich bei der WDSF Open Youth Latin

Am ersten Tag des Winter Dance Festivals in Mühlheim an der Ruhr fanden neben vielen offenen Turnieren auch mehrere Ranglistenturniere statt, unter anderem der Jugend A Latein.

Erik Heer/Juliane Engelke gingen als eines der 42 Paare an den Start und erreichten erneut das Finale, in dem neben vier deutschen Paaren auch zwei russische Paare tanzten. Erik&Juliane erkämpften sich die Silbermedaille und mussten sich lediglich einem russischen Paar geschlagen geben. Sie waren damit bestes deutsches Paar des Turniers.

Wir gratulieren euch Beiden von ganzem Herzen - die WM rückt nun in greifbare Nähe!

——

Endrunde

1. Pugachev, German / Tishova, Ariadna (RUS)

2. Heer, Erik / Engelke, Juliane (GER)

3. Malgin, Lev / Slinkova, Polina (RUS)

4. Holweg, Christian / Staiber, Pauline (GER)

5. Zimmer, Maik / Kastalion, Adeline (GER)

6. Jenner, David / Tuigunov, Elisabeth (GER)

von Sonja Kiau

Startzeiten des Weihnachtspokals im TC Brillant am 08.12.2018

Für den Weihnachtspokal am 08.12.2018 ergeben sich nach Abschluss der Startmeldungen folgende Startzeiten:

14:00 Uhr - Hauptgruppe D Std
14:45 Uhr - Hauptgruppe C Std
15:45 Uhr - Hauptgruppe B Std
16:45 Uhr - Hauptgruppe D Lat
17:40 Uhr - Hauptgruppe C Lat
18:35 Uhr - Hauptgruppe B Lat
19:30 Uhr - Hauptgruppe A Lat
20:30 Uhr - Ende der Veranstaltung

Die Hauptgruppe A Standard entfällt mangels Startmeldungen.

Das Turnier findet im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf,
Teltower Damm 18
14169 Berlin statt.

Einlass ist ab 13:00 Uhr, der Eintritt beträgt 8,-€ (ermäßigt 5,-€).

von Nils Benger

Geschäftsstelle geschlossen

Die Geschäftsstelle des LTV Berlin ist vom 17.12.2018 bis 04.01.2019 nicht besetzt.

von Tatjana Hagel

Absage Practure/offenes Gruppentraining

Die für Samstag, 1. Dezember geplante Latein Practure und das offene Gruppentraining bei Manuela Faller mussten leider abgesagt werden.

von Tatjana Hagel

Absage Nikolaus-Pokal Askania 01.12.18

Aufgrund zu geringer Meldezahlen muss der für den 01.12.2018 geplante Nikolaus-Pokal beim Askania TSC leider komplett abgesagt werden.

von Tatjana Hagel

Baltic Youth Open: Rangliste Junioren II B Latein - Nicolas Aaron Eichhorn/Katharina Jewdokimenko im Finale

Ebenfalls am gestrigen Sonntag fand im Rahmen der Baltic Youth Open die Rangliste der Jun II B Latein statt. Sechs Berliner Paare gingen in einem großen Starterfeld aus 26 Paaren aus ganz Deutschland an den Start, drei von ihnen erreichten das Semifinale.

Direkt hintereinander platzierten sich Leon Pavlov/Maria Heckel sowie Christian Schmal/Alessandra Brennicke, die mit den Plätzen 7 und 8 knapp am Finale  vorbeischrammten.

Weiter ins Finale ging es für Nicolas Aaron Eichhorn/Katharina Jewdokimenko, die auf einen sicheren 4. Platz gewertet wurden.

Herzlichen Glückwunsch!

——

1. Fabian Glatz / Delia Breitmaier (34)
Grün-Gold-Club Bremen
 
5.0
2. Daniel Andras Hegyi / Giuliana Domingues da Silva (40)
Grün-Gold-Club Bremen
 
10.0
3. Wladislaw Riedinger / Josephine Chukwudelunzu (109)
Grün-Gold-Club Bremen
 
15.0
4. Nicolas Aaron Eichhorn / Katharina Jewdokimenko (25)
btc Grün-Gold der Turngemeinde in Berlin 1848
 
20.0
5. Thomas Schulz / Emmy Prochnau (120)
1. TGC Redoute Koblenz + Neuwied
 
26.0
6. Daniel Pastuchow / Carina Fabrizius (92)
Grün-Gold-Club Bremen

7. Leon Pavlov / Maria Heckel (95) btc Grün-Gold der Turngemeinde in Berlin 1848

8. Christan Schmal / Alessandra Brennicke (116) OTK Schwarz Weiß im SCS

14.-16. Enrico Fischer / Sofiya Shpak (31) btc Grün-Gold der Turngemeinde in Berlin 1848

19.-20. Maxim Kutscher / Melissa Kroll (64) btc Grün-Gold der Turngemeinde in Berlin 1848

23. Arslan Richert / Eveline-Sofie Cuptor (107) Royal Dance Berlin

von Sonja Kiau

Rangliste Jugend A Standard - Baltic Youth Open

Im Ranglistenturnier der Jugend A Standard am Sonntag  zeigten sich unsere Berliner Paare hochmotiviert und konnten jeweils mit allen Kreuzen ins Finale einziehen. Enrico Fischer/Sofiya Shpak sicherten sich nach ihrem Sieg bei den Junioren II am Vortag heute den 2. Platz. Jan-Valentin Schneider/Viktoria Lippelt erreichten insgesamt den 5. Platz, wurden allerdings im Wiener Walzer und Slowfox auf Platz 4 gewertet.

Herzlichen Glückwunsch!

——

Finale:

1. Philipp Vovk / Angelina Gensrich (136)
Grün-Gold-Club Bremen
 
5.0
2. Enrico Fischer / Sofiya Shpak (31)
btc Grün-Gold der Turngemeinde in Berlin 1848
 
10.0
3. Laurin Mächtig / Xenia Stubert (72)
Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
 
15.0
4. Nicolas Uciteli / Julia Staub (133)
TC Rot-Weiß Leipzig
 
22.0
5. Jan-Valentin Schneider / Viktoria Lippelt (118)
Blau-Silber Berlin Tanzsportclub
 
23.0
6. Hannes Ehrenbrecht / Lea Eilitz (24)
Tanzsportclub Blau-Gold Burg

von Sonja Kiau

Sergej Sonnemann und Nadine Mierke. Foto: privat

Beim ersten Versuch aufs Treppechen: Sergej Sonnemann/Nadine Mierke beim Deutschlandpokal erfolgreich

In Düsseldorf wurde am 24. November 2018 der Deutschlandpokal der Hauptgruppe II S Standard ausgetragen. 16 Paare gingen an den Start, zwei davon kamen aus Berlin. Den Sprung ins Finale gelang Sergej Sonnemann/Nadine Mierke (Tanzsportzentrum Blau Gold), die in einem spannenden Finale die Bronzemedaille gewannen. Mit einigen Zweien und Einsen im Gepäck machen sie sich nun auf den Weg in den Urlaub um das erfolgreiche Jahr ausklingen zu lassen.

Auch Björn Cremer/Maria Privalova (Blau-Silber Berlin Tanzsportclub) stiegen auf das Treppchen: Im Deutschlandpokal der Hauptgruppe II Latein erreichten auch sie den dritten Platz. Für Björn war es bereits die zweite Bronzemedaille. Mit seiner damaligen Partnerin tanzte er sich schon 2017 auf das Podest.

von Nils Benger